Parship Erfahrungsbericht November 2017

Parship ist eine Single Börse, die bestrebt ist hohen Ansprüchen der Kunden und Singles gerecht zu werden. Doch gelingt dies dem Betreiber auch und ist das Suchen und Finden eines passenden Partner über diese Börse wirklich so spielend einfach und erfolgversprechend, wie die Werbespots des Anbieters es versprechen. Lesen Sie hier über die wichtigsten Erfahrungen mit der Singlebörse Parship.

Parship Erfahrungsbericht: Ausgewogenes Geschlechterverhältnis legt gute Voraussetzungen für die Partnersuche

Bei vielen Anbietern im Bereich der Single Börsen bestand ein wesentliches Problem sehr lange Zeit darin, dass das Geschlechterverhältnis nicht ausgewogen war. Oft waren es die männlichen Mitglieder, die Überhand behielten und das erfolgreiche Finden eines weiblichen Partner erschwerten. Parship realisiert in Bezug auf die Geschlechterverteilung in der Tat ein Wert von nahezu 50:50. Dabei bewegt sich das Durchschnittsalter zwischen 35 und 42 Jahren. Wer sich bei Parship anmelden möchte, muss mindestens das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Die Gestaltung des eigenen Profils auf Parship

Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, 9 Bilder online zu stellen. Mit Hilfe eines praktischen integrierten Bearbeitungsprogramms ist es sogar möglich, die Bilder noch nach dem Hochladen zu bearbeiten. Ein nettes Extra, das die Single Börse ihren Nutzern hier zur Verfügung stellt. Natürlich bestimmt der Nutzer stets selbst, welche der selbst eingestellten Bilder von den übrigen Nutzern ohne Einschränkung gesehen werden können und welche Bilder zunächst durch den Profilinhaber freigegeben werden müssen. So ist die Sicherheit der Bilddaten auf dieser Single Börse zu jedem Zeitpunkt gewährleistet. Neben ankreuzbaren Profilteilen, die den Besuchern einen schnellen Überblick geben, ist es natürlich auch möglich, eigene Texte frei zu gestalten.

Parship Erfahrungsbericht: Wie funktioniert die Vermittlung auf dieser Partnerbörse?

Parship war eine der ersten Single Börsen im Internet, die bei der Vermittlung von Partnern und bei der Erstellung von Kontaktvorschlägen tatsächlich wissenschaftlich arbeiteten. Die Partnerauswahl für die Vorschläge werden anhand eines wissenschaftlich fundierten Algorithmus erstellt. Dabei war es bislang nicht von Bedeutung, ob der Nutzer Premium oder Nicht-Premiummitglied ist. Passive Mitglieder werden – und das ist ebenfalls nur im Sinne der Suchenden – im Rahmen der Partnervermittlung nicht mit bedacht, da Sie auf die Kontaktaufnahmen ohnehin nicht reagieren würden und letztere theoretisch vergeblich blieben.

Die Suche nach dem passenden Partner wird von Parship insofern unterstützt, als die Single Börse den suchenden Nutzern ein paarpsychologisches Profil anzeigt, anhand dessen es möglich ist, Übereinstimmungen auszumachen und die Suche weiter einzugrenzen und zu spezifizieren. Die Kontaktaufnahme ist einfach und funktioniert über ein „Anstubsen“ oder über einen persönlich geschriebenen Text. Bei einer neuen Nachricht wird der Profilinhaber natürlich sofort informiert.

Was sagen andere Nutzer über das Singleportal?

Der Mitgliederbereich der Single Börse macht einen übersichtlichen und ausgereiften Eindruck. Auch neue Nutzer, die sich zum ersten Mal auf einer derartigen Single Börse umsehen, finden sich in der Regel nach wenigen Minuten zurecht und können sofort beginnen, die wesentlichen zur Verfügung gestellten Funktionen der Single Börse zu nutzen.

Laut Parship Usererfahrungen sind die Parship Features, die den Nutzern des Anbieters zur Verfügung gestellt werden besonders beliebt. Die Persönlichkeitsauswertungen sind mit bis zu 40 PDF Seiten vielleicht sogar ein wenig überladen. Wer die Persönlichkeitstests macht, muss sich ein wenig Zeit nehmen und die Fragen natürlich ehrlich und ausführlich beantworten. Mit der App haben die Nutzer die Single Börse auch unterwegs immer mit dabei und können mobil auf Anfragen reagieren oder selbst mobil Anfragen starten. Den Persönlichkeitstest sollten Nutzer aufgrund der besseren Übersichtlichkeit am Computer durchführen und nicht per App.

Mit welchen Kosten ist Parship verbunden?

Natürlich ist die Frage nach den Kosten keine unwesentliche. Wer Premium Kunde werden und alle Annehmlichkeiten des Anbieters in Anspruch nehmen und nutzen möchte, der muss einen Vertrag mit der Single Börse abschließen. Die Preise gelten als nicht gerade günstig, wobei es unterschiedliche Modelle gibt, die sich preislich und in der Mindestvertragslaufzeit unterscheiden.

Grundsätzlich gilt: Je länger die Mindestvertragslaufzeit, desto günstiger wird der monatlich fällige Betrag. Doch auch die Leistungen zwischen dem Premium Lite, dem Premium Classic und dem Premium Comfort Kontomodell unterscheiden sich im Detail.

Wer sich für eine Premium Mitgliedschaft entscheidet, sollte zuvor die Leistungen vergleichen und überlegen, welche Vertragsdauer die für ihn richtige ist.

Wer an dieser Stelle von der Preispolitik des Anbieters überrascht ist und den Preis für zu hoch hält, sollte bedenken, dass es sehr häufig Aktionen in Anspruch zu nehmen gibt, in deren Rahmen der Anbieter Rabatte gutschreibt. Einfach für den Newsletter anmelden und up to date bleiben bzw. regelmäßig die Webseite des Anbieters verfolgen.

Was sind die Vorteile von Parship?

Die wesentlichen Vorteile des Anbieters bestehen zweifelsohne in der einfachen Bedienbarkeit der Plattform, die für jeden Kunden quasi selbsterklärend ist. Der Datenschutz ist sowohl bei mobiler Nutzung als auch bei der Nutzung vom Computer aus zu jedem Zeitpunkt zu 100% gewährleistet. Die App ist sehr funktional und macht das Nutzen dieser Single Plattform sehr komfortabel. Die Partnervorschläge, die man als Kunde hier erhält, passen wirklich erstaunlich gut.

Auch wenn natürlich auch Parship seinen Kunden nicht garantieren kann, dass sie die Liebe des Lebens finden und die Partnervermittlung erfolgreich verläuft, so garantiert der Anbieter aber immerhin eine unterhaltsame Zeit und eine gewisse Anzahl an Kontakten und Kontaktanfragen.

Der Support ist einfach und gut zu erreichen. Man merkt, dass die Mitglieder hier kontrolliert werden und es sich zu 99% um echte Profile handelt, die von seriösen Privatpersonen erstellt worden sind. Anders als bei vielen anderen Partnerbörsen gilt Parship als eine Partnerbörse, auf der sich ganz besonders viele aktive Nutzer tummeln, die oft schon binnen weniger Stunden reagieren und Antworten.

Was sind die Nachteile von Parship

Als Nachteil wird sehr häufig das Parship Kostenmodell empfunden. Der monatlich fällige Preis für einen Nutzeraccount fällt nicht gerade gering aus. Außerdem sind diejenigen Funktionen, die von den Nutzern als wirklich nützlich und hilfreich bezeichnet werden nur in der Premium Variante des Kontos nutzbar. Dazu gehört zum Beispiel die Funktion unbegrenzt zu chatten, regional nach passenden Partnern zu suchen oder die Nutzer nach individuellen Interessen zu filtern. Auch die Liste derjenigen Besucher, die das eigene Profil unlängst aufriefen, kann nur in der kostenpflichtigen Variante des Nutzeraccounts angezeigt werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...